Akkihaus: Aktion und Kultur mit Kindern

 

 

Am 01.04.22 fand im Akki-Haus wie jedes Jahr eine Veranstaltung für Düsseldorfer Schulen statt. Es ist immer eine sehr schöne Erfahrung, weil die Schüler aus den unterschiedlichen Schulformen sowohl Zuhörer bzw. Zuschauer sind als auch selber aktive Künstler.

Es gibt Sänger, Tänzer, Schauspieler, Bands, Instrumentalisten und vieles mehr. Eltern sind nicht dabei, sondern nur ein Betreuer pro Schule. Da während der Veranstaltung ein Video gedreht wird, können die Eltern sich nachher alles anschauen.

Es herrscht eine ganz tolle Atmosphäre, weil alle im gleichen Boot sitzen. Alle sind aufgeregt und jeder muss etwas vorführen. Daher wird niemand ausgelacht, wenn mal ein kleiner Fehler passiert. Alle geben sich große Mühe und wollen ihr Bestes geben.

Von unserer Theodor-Litt-Realschule sollten eigentlich drei Künstler auftreten, aber eine Teilnehmerin war leider erkrankt. Daher waren nur Medina Franke aus der 5b und Carlos Gehlhaar aus der 5a mit dabei. Medina hatte bei dem Talent-Wettbewerb in unserer Schule den ersten Platz belegt und Carlos den dritten. Medina hat sehr schön getanzt und Carlos hat sehr gut Gitarre gespielt.

Sie haben viel Applaus bekommen und tolle Kommentare von anderen Teilnehmern nach ihrem Auftritt erhalten. Beide waren natürlich sehr nervös, aber sie haben es bravourös gemeistert und unsere Schule sehr gut vertreten!!!

Beide fanden auch die Auftritte von den anderen toll und sagten, dass sie bei ihrem Auftritt richtig nervös waren und ihre Beine gezittert haben. Gerne würden sie beim nächsten Mal wieder mit dabei sein!

 

Medina Franke 5b, Carlos Gehlhaar 5a, Eva Quirl (Musiklehrerin)