Hauptinhalt

Kindgemäße Entwicklung, kindgemäßes Erkennen und Lernen brauchen mehr Zeit, als an Halbtagsschulen üblicherweise zur Verfügung steht, denn Schule ist mehr als Unterricht. Aus diesem Grund ist die Theodor- Litt- Realschule seit dem Jahr 2010 eine gebundene Ganztagsschule.
 
An drei Tagen in der Woche stehen die Lehrerinnen und Lehrer ihren Schülerinnen und Schülern bis 15.00 Uhr zur Verfügung. Am Dienstag und am Freitag endet der Unterricht bereits nach der 6. Stunde, so dass Zeit für Familie und Freizeit bleibt.

Wir bieten unseren Schülern neben den üblichen Unterrichtsangeboten auch eine Förderung und Hausaufgabenbetreuung im Rahmen der Lernzeit an. Angebote aus dem Freizeit-, Sport- und Spielbereich runden unsere Arbeit ab.

Dargestellt ist im Folgenden ein komprimierter Überblick über unser Ganztagsangebot.

Ziele:

  • die Schaffung verbesserter Bildungs- und Ausbildungschancen durch die individuelle Förderung der Stärken oder durch den Ausgleich von Lernrückständen
  • der Ausgleich von Benachteiligungen von Schülerinnen und Schülern in einer „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“
  • Verbesserung der Chancen beim Übergang in Ausbildung und Beruf nach Abschluss der Sekundarstufe I
  • Förderung der Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familienarbeit durch verlässliche Unterrichts- und Betreuungszeiten am Vormittag und am Nachmittag
  • Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler durch Kooperation mit dem CCB (Stiftung Haus der Talente)

durch

  • bedarfsgerechte Förderkonzepte und Förderangebote zur Stärkung fachlicher und überfachlicher Kompetenzen und der Persönlichkeitsbildung
  • Verbesserung des Lernklimas und der Lernbereitschaft
  • Hausaufgabenhilfe und Schaffung von Möglichkeiten zum Üben und zur Entwicklung der Fähigkeit zum selbstständigen Lernen und Gestalten

 

Schwerpunkte:

Jahrgangsstufen 5, 6 und 7
Der Schwerpunkt liegt in der Förderung der grundlegenden Kenntnisse und Fähigkeiten, insbesondere in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik sowie der überfachlichen Kompetenzen und der Persönlichkeitsentwicklung.

Jahrgangsstufen 8, 9 und 10
Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung der Berufs- und Ausbildungsreife.
Es findet eine zunehmende Berufsorientierung durch individuelle Praktika und der Kooperation mit der Bundesanstalt für Arbeit statt.

 

Angebote:

  • nicht nur Unterricht
  • Aktivitäten von Schülergruppen im Ganztagsbetrieb im sozialen und fachlichen Bereich: Sporthelfer, Schülercafé Streitschlichter, Schulsanitätsdienst, ….
  • Angebote durch ehrenamtliche Helfer, z.B. Eltern
  • verschiedene Freizeitaktionen durch unsere Schulsozialarbeiter in Kooperation mit unterschiedlichen Trägern während der Sommerferien

Zusätzliche Raumausstattung:

  • Fachräume für Technik und Hauswirtschaft
  • Selbstlernzentrum
  • große Mensa
  • Spieleraum
  • Kickerraum/ Tischtennisraum
  • Schülercafé
  • Mädchen- und Jungenraum
  • Schülerbücherei
  • Sportgeräteausleihe (während der Pausen)

Wenn Sie sich genauer über unseren Ganztag informieren möchten, so stehen wir Ihnen gerne nach Absprache zur Verfügung.